Gemeinsam für mehr Sicherheit

Erneut haben sich Schülerinnen und Schüler der Stauferwerkrealschule,  der Realschule und des Justinus-Kerner-Gymnasiums zum Schulwegbegleiter ausbilden lassen. Die  Achtklässler wurden gemeinsam von der Polizei und mit der Unterstützung von Regiobus Stuttgart  auf ihre Aufgabe vorbereitet. Sie verpflichten sich, auf ihrem Schulweg  für die eigene  und die Sicherheit anderer zu sorgen.   

Insgesamt 40 Schulwegbegleiterinnen und -begleiter erhielten vergangene Woche ihre Ernennungsurkunde,  ihren Ausweis und – ganz wichtig - das Erkennungszeichen der Schulwegbegleiter: ein grünes Reflektor-Ampelmännchen.                                                                  

Mit den vorangegangenen Jahrgängen zusammen bilden sie nun eine starke Gruppe von 120 Schülerinnen und Schülern, die sich für einen sicheren Schulweg einsetzen. Wir freuen uns über das Engagement von

Ahmed El-Numeiri, Erdinc Karabacak, Judy Leopold, Jasmin Schweikert, Marius Heinz, Marvin Kneschke, Arnd Kübler, Philipp Ott (SWRS),  Mert Yurtlu, Niklas Duyar (RS) Sandra Blazinic, Lisa Erdmann, Lisa Hirsch, Luisa Kaczmarek, Jennifer Kircher, Rica Schäfer, Romy Scheel, Ann Kristin Stettner, Nina Ullmann, Marie Henrich, Leo Kleinknecht, Jaqueline Kurz, Nico Maier, Franziska Schäffer, Axel Seyboth, Nina Vogt, Evelin Wenger, Anne Barthau, Carolin Barthau, Beyza Ekinci, Angelika Ermisch, Andrea Gräf, Valerie Mönch, Eliane Schuster, Jenny Sonnenschein, Viktoria Schwarz, Isabel Blattert, Aylin Isgören, Leonie Müller (JKG)

(K.P. JKG)