Besonderen Wert legen wir auf inner- und außerschulische Aktivitäten sowie die Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern und Institutionen.

Alle Aktivitäten dienen der Stärkung der allgemeinen Kompetenzentwicklung unserer Schüler. Die Kooperation mit Eltern zur Mitgestaltung unseres Schulalltags ist uns Lehrern besonders wichtig. Ein Schwerpunkt in den unteren Klassenstufen ist die Entwicklung und die Förderung der Klassengemeinschaft durch viele Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Unterrichts. In den oberen Klassenstufen sind die Vorbereitung auf das zukünftige Berufsleben, das Bewerbungstraining und die Ausbildungsplatzsuche von zentraler Bedeutung. Der Erwerb und die Vertiefung von Fremdsprachenkenntnissen sind weitere wichtige Elemente. Das ganztägige Angebot Bildung und Betreuung (GABB) im Bildungszentrum Rossäcker wird schulartübergreifend geplant und durchgeführt.


Folgende außerschulische Aktivitäten finden regelmäßig statt:

  • Exkursion auf die Schwäbische Alb (Klassenstufe 5)
  • Schullandheimaufenthalt (Klassenstufe 7)
  • Activity-Camp (Klassenstufe 8)
  • Sprachreise nach England (Klassenstufe 9)

Zusätzlich gibt es weitere Angebote wie Theaterbesuche, Musicalbesuche, Aktionen im Hochseilgarten usw. Bei allen Aktivitäten haben wir die volle Unterstützung unseres Fördervereins. Die RSW veranstaltet zur Berufswahl eine Job-Informationsbörse und arbeitet hier eng mit zahlreichen Firmen, Betrieben und Schulen aus unserer Region zusammen. Dabei kooperieren wir mit der Bundesagentur für Arbeit und dem für uns zuständigen Berufsberater.


Weitere Einblicke in das Berufsleben erhalten unsere Schüler zum Beispiel durch:

  • Besuch des Berufsinformationszentrums
  • Betriebsbesichtigungen
  • Betriebspraktika

Zusätzlich zur Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat tauscht sich die Schulleitung regelmäßig mit den drei Elternvertretern der Jahrgangsstufen aus („Kleiner Elternbeirat“).